Lass es uns tun

... die zweite Soloshow

Er zeigt uns den Unterschied zwischen glücklichen und unglücklichen Wasserkristallen und überrascht mit dem Innenleben von Zitronen.

Auch die zweite Soloshow ist ein unverwechselbarer Mix aus geistreicher Stand Up Comedy und totaler Verblüffung.

Er kennt das Nachtleben seiner Heimat bestens: Langeweile mit Licht! Und ganz nebenbei beweist er: Zauberkunst kann lustig sein - vor allem, wenn sie aus Hannover kommt. Denn Minus mal Minus ergibt Plus...

Bereits Wochen vor dem eigentlichen Termin waren die beiden Shows am 27. und 28. Januar im Pavillon ausverkauft. Deshalb gab es auch am 29. Januar einen Zusatztermin im 550 Platz-Saal.

Dieses Programm hatte Premiere am So, 27. Januar 2006 im Pavillon Hannover und Derniere irgendwann 2010...